Skip to main content

Pratunam Markt

Die thailändische Hauptstadt Bangkok ist ein wahres Shopping-Paradies und der Pratunam Market ist einer der farbenfrohsten Einkaufsmeilen, welche die Metropole zu bieten hat. Alles was nur im entferntesten Sinne mit Mode zu tun hat findet man hier zu absolut günstigen Preisen. Von Schuhen über Kleider bis hin zu Accessoires und T-Shirts in der Großpackung, modebewussten Shoppaholics geht hier sicher das Herz auf vor Freude.

Wo finde ich den Pratunam Markt?

Der Pratunam Markt befindet sich im bangkoker Bezirk Ratchathewi, einem der ältesten Stadtviertel der Millionenmetropole. Befindet man sich in der Innenstadt, so erblickt man vielleicht den Bayoke Tower, welcher zu den höchsten Gebäuden Bangkoks zählt, bis 2016 sogar das Höchste der Stadt war, und unmittelbar davor liegt auch der bunte und quirlige Pratunam Markt. Man erreicht Pratunam bequem mit den Klongbooten auf dem Saen Saep Kanal. Die Station Pratunam ist gleichzeitig der zentrale Pier der Kanalboote und somit nicht zu verfehlen, da hier von jeder Seite kommend Endstation ist. Kommt man mit dem BTS Skytrain, so nimmt man eine der Haltestellen: Siam, Ratchathewi oder Chitlom. Einen kurzen Spaziergang später befindet man sich ebenfalls im Zentrum des Geschehens.

Was erwartet mich am Pratunam Markt?

Garantiert benötigt man erst einige Minuten um sich zu orientieren, und alle, die gerade erst in Bangkok angekommen sind können sich hier etwas überfordert fühlen. Unzählige enge und überfüllte Gassen und das laute Rufen der Händler, dazwischen Arbeiter und Einkäufer mit überbeladenen Motorrädern und Handkarren machen das Bild des Pratunam Marktes aus. Man sollte sich bemühen, recht zeitig am Morgen nach Pratunam zu gelangen. Die Shops öffnen bereits nach der Morgendämmerung und schließen zu unterschiedlichen Zeiten. Am frühen Abend werden die Geschäfte und Shops geschlossen und weichen den Ständen für den Nachtmarkt. Die unschlagbaren Preise erhält man aber in den Geschäften selbst, denn hier kaufen auch die Wiederverkäufer der Marktstände ein. Hier erhält man üblicherweise Rabatte ab einer gekauften Stückzahl von 3 Kleidern oder T-Shirts, Einzelstücke haben meist einen Fixpreis, der sich auch selten verhandeln lässt. Auch ein reger Handel nach Übersee findet hier statt, was man an den vielen überdimensionalen Paketen erkennen kann, die beinahe im Minutentakt transportiert werden.

Pratunam Market

Pratunam Market ©iStockphoto/Sasha64f

Am Pratunam Markt gibt es so gut wie keine Orientierungshilfe. Badekleider sind neben Perücken zu finden und ein Shop mit eleganten Cocktailkleidern befindet sich direkt neben dem Verkaufsstand für Turnschuhe. Zudem ist es heiß und stickig und man wird tatsächlich permanent geschoben und geschubst. Doch dies macht auch den besonderen Charme dieses Einkaufsviertels aus. Auch wenn man hungrig oder durstig ist muss man nicht lange suchen. Permanent drängeln sich hier Obstverkäufer oder Getränkehändler durch die Masse und an beiden Eingängen an der Straße warten Garküchen, die traditionelle thailändische Snacks verkaufen. Rechts vom Bayoke Sky Tower befindet sich eine kleine Straßenküche, an welcher die wohl besten Samosas der Stadt verkauft werden. Am Eingang in Richtung Platinum Mall werden stets frische Fische frittiert und kleine pikante Küchlein mit Wasserspinat, höllisch scharfe Salate und würzige, vergorene und getrocknete Isaan Würste angeboten.

Wem es zu heiß wird, der kann sich in der klimatisierten Pratunam Mall etwas abkühlen. Diese verläuft ziemlich parallel zum Markt und ist vom Stil her ähnlich der Platinum Mall, nur etwas älter.

Tipps für einen optimalen Einkaufstag am Pratunam Markt

Auf jeden Fall sollte man sich luftig kleiden und bequeme Schuhe tragen. Außerdem ist es ratsam eine kleine Tasche für Wertsachen eng am Körper zu tragen, denn überall wo großes Gedränge herrscht werden auch Taschendiebe angelockt. Gerade Hygiene-Fanatiker sollten Feuchttücher in der Tasche haben, denn der Markt ist ständig von einer Staubschicht bedeckt und auch man selbst wird schnell verschwitzt und klebrig. Wer auf der Suche nach ordentlichen Toiletten ist, der sollte die sanitären Anlagen im Erdgeschoss des Bayoke Towers oder jene in der Platinum Mall nutzen.

Was kann ich am Pratunam Markt kaufen?

Von Unterwäsche über Badebekleidung bis hin zu witzigen T-Shirts, eleganten Kleidern, Polos und Shorts, für jede Altersgruppe gibt es hier Bekleidung im Übermaß. Egal ob verspielter Manga-Style, Batik Look oder Jeans, von Kindermode bis hin zu den extravaganten Kleider der Show-Girls und Katoeys wird am Pratunam Market alles angeboten. Besonders groß ist auch das Angebot an Haarteilen, Perücken, Haarschmuck, Ketten und Kosmetika. Auch einige Stände an denen die beliebten Seifen in Form exotischer Früchte angeboten werden befinden sich hier. Diese duftenden Souvenirs sind ein Evergreen der Mitbringsel aus Thailand. Auch Badeschlappen, Badetücher und natürlich die in der Metropole unvermeidbaren Fake Waren sind hier zu finden.

Ein Einkaufsbummel über den Pratunam Markt ist garantiert aufregend und ein besonderes Erlebnis, aber keinesfalls entspannend. Man sollte sich hinterher unbedingt eine Verschnaufpause in einem der vielen Kaffeehäuser auf der Seite der Platinum Mall gönnen, oder den gigantischen Ausblick vom Bayoke Tower genießen, wenn man sich schon unmittelbar davor befindet.

Top Artikel in Shopping in Bangkok