Skip to main content

Chatuchak Wochenendemarkt

Der größte Markt Asiens zieht an Wochenenden rund 400.000 Besucher aus aller Welt in seinen Bann. Der populäre Chatuchak Wochenendenmarkt in Bangkok wird oftmals auch als der weltweit größte Flohmarkt bezeichnet und der Besuch stellt ein unvergessliches Erlebnis dar.

Lage:

Der Chatuchak Markt liegt im Bezir Chatuchak. Urlauber können diese Einkaufseldorado im Norden der Metropole Bangkok in der Phahonyothin Road finden.
Die Sky Train Haltestelle nahe des Wochenendmarkts kann zu Fuß erreicht werden.
Ein kleiner Park neben dem Chatuchak Markt lädt zum Verweilen im Grünen ein.

Anreise:

Die U-Bahn-Haltestelle Kamphaengphet befindet sich direkt gegenüber dem Markt. Zur BTS Sky Train Haltestelle Mo Chit sind es rund 5 Minuten zu Fuß. Von der Sky Train Station aus kommend, liegt der Chatuchak Wochenendmarkt links. Auch die U-Bahn-Haltestelle Suan Chatuchak liegt ca. 5 Minuten entfernt.

Breitgefächertes Angebot:

Der Chatuchak-Wochenendmarkt Markt bietet Shoppingvergnügen auf 1,13 Quadratkilometer. Besucher finden hier alles, was das Herz begehrt. Über 10.000 Buden, Stände und kleine Läden bieten Ware zu kleinem Preis.

Chatuchak Wochenendemarkt ©TK

Chatuchak Wochenendemarkt ©TK

Bei diesem faszinierenden Marktbummel werden alle Sinne angesprochen. Grelle Farben, weiche Stoffe, dichtes Gedränge, Hitze, laute Marktschreier und kulinarische Leckerbissen warten auf die Besucher. Das Angebot ist vielfältig. Auf dem Wochenendmarkt werden ausgeflippte Klamotten, trendige, zum Großteil gefälschte Markenware, zu einem günstigen Preis angeboten. Buden vollgestopft mit T-Shirts, Shorts, Socken, Untgerwäsche, Jeans, Jacken und Uhren, Stände, welche iminierte Taschen offerieren, günstige Kosmetikartikel und auch Souveniers locken Touristen an. Marktstände vollgestopft mit Plüschtieren, Spielsachen und angesagter Kleidung lassen auch bei Kindern keine Langeweile aufkommen. Frauenherzen werden beim Anblick des glänzenden und funkelnden Schmucks höher schlagen. Männer haben bei dem gigantischen Angebot an Sportswear die Qual der Wahl.

In anderen Bereichen des Marktes können Antiquitäten zu einem günstigen Preis erworben werden. Auf dem Markt sind auch liebevoll gearbeitete Gläser, Tassen und Vasen erhältlich.
Wunderschön sind die geschnitzten Figuren oder Masken, welche ein beliebtes Souvenier darstellen. Auf dem Markt bringen auch einige Kuriositäten die Besucher zum Schmunzeln.
Kunstgegenstände, Bücher, Lose und Magazine füllen ebenso die Läden wie Haushaltsware und Möbelstücke. Ein absolutes Highlight stellt auch jener Bereich des Chatuchak Wochenendmarkts dar, welcher die Siamesichen Kampfparpfen und die thailändischen Kampfhähne beherbergt. Expotische Pflanzen, Bonsais und Blumengestecke tragen zur Farbenpracht des Markts bei.

Chatuchak Wochenendemarkt in Bangkok ©TK

Chatuchak Wochenendemarkt in Bangkok ©TK

Handeln:

Um wirklich ein Schnäppchen zu landen, ist hier Verhandlungsgeschick gefragt. Die Verkäufer preisen die Ware für einen doppelt bis dreifach so hohen Preis an. Touristen sollten sich nicht davor scheuen, den Preis 50 bis 70 Prozent zu drücken. Die Verkäufer erwarten fast, dass um den Preis gefeilscht wird. Solange Tousiten höflich verhandeln, sind die Verkäufer auch gerne gewillt, den Preis herunterzusetzen. Von Vorteil ist es sicherlich, gleich mehrere Artikel beim selben Shop zu kaufen, da dadurch ein größerer Preisnachlass möglich ist.
Dieser Markt ist ein Eldorado für jene, die ihr Verhandlungsgeschick gerne unter Beweis stellen.

Chatuchak Wochenendemarkt ©TK

Chatuchak Wochenendemarkt ©TK

Öffnungszeiten:

Der Markt ist rund ums Jahr sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 7 bis 18 Uhr geöffnet.
Am Freitag bietet der Wochenendmarkt ausschließlich Großeinkäufern die Möglichkeit, zwischen 8 und 18 Uhr zu shoppen.
Der Besuch des Chatuchak Wochenendemarkts ist für Touristen nur samstags und sonntags möglich. Der eindrucksvolle Marktbummel wird in den frühen Morgenstunden empfohlen, da der teilweise überdachte Markt nicht klimatisiert ist.

Orientierung:

Der Clock Tower stellt einen idealen Orientierungspunkt am 109265 Quadratmeter großen Gelände dar.
Die Gänge des gigantischen Markts verlaufen großteils sowohl parallel als auch im rechten Winkel zueinander.
Somit besteht die Möglichkeit, den Markt in Schlangenform zu erkunden.

Rauchen:

Auf dem Chatuchak Wochenendmarkt herrscht striktes Rauchverbot. Zudem verfügt der Chatuchak Wochenendmarkt über keinerlei Notausgänge.

Kulinarik:

Zahlreiche kleine Essenstände sorgen mit schmackhaften thailändischen Spezialitäten für das leibliche Wohl. Eine Vielzahl an Verkäufer bietet kalte Getränke, Eis, Snacks und frisch aufgeschnittenes, exotisches Obst. Leckere Fruchtshakes, natürlich frisch gepresst, begeistern Groß und Klein.

Geschichte:

Thailands einstiger Premierminister Plaek Phibulsongkhram ließ im Jahre 1948 den ersten Wochenendmarkt errichtet. Mehrere Jahrzehnte lang war dieser riesige Flohmarkt am Sanam Luangsehr beliebt. Zu Beginn der 80er funktionierte die thailändische Regierung den Markt in einen öffentlichen Park um, da dieser Ort im Jahre 1982 Schauplatz des zweihundertsten Jubiläums der Rattanakosin-Ära werden sollte. Der erste Wochenendmarkt wurde nach Phahonyothin verlegt. Der Wochenendmarkt erhielt den Namen Chatuchak nach dem angrenzenden Park.

Adresse und Öffnungszeiten Chatuchak Wochenendemarkt

  • Adresse: 587/10 Kamphaeng Phet 2 Rd, Khwaeng Chatuchak, Khet Chatuchak, Krung Thep Maha Nakhon 10900, Thailand
  • Öffnungszeiten:
    Freitag 18:00–24:00
    Samstag 9:00–18:00
    Sonntag 9:00–18:00