Skip to main content

Vergnügungsviertel Nana

Für die meist männlichen Nachtschwärmer stellt das Vergnügungsviertel Nana ein wahres Paradies dar. Dieses Rotlichtviertel zählt zu den sowohl bekanntesten als auch beliebtesten in ganz Bangkok. Die berüchtigte Gegend im Herzen der Metropole wartet mit einer Vielzahl an Bars, Kneipen, Biergärten und Sex-Shows auf. Zu später Stunde genießen Touristen aus aller Welt eine ausgelassene Stimmung, Partyspaß und die unkomplizierte Kontaktaufnahme zu Thai-Girls, welche gerne bereit sind, zweisame Stunden zu verbringen.

Lage:

Das Vergnügungsviertel liegt entlang der Straße Soi 4. Dies ist eine Seitenstraße der bekannten Sukhimvit Road. Die Straße, welche für ihre Rotlichtszene bekannt ist, wird auch als Soi Nana bezeichnet. Der Nana Entertainment Plaza liegt gegenüber dem Hotel Nana. Im Herzen Bangkoks gelegen, wartet die Gegend mit einer Vielzahl an Restaurants und Hotels auf.

Anreise:

Die Skytrain-Station Nana und die Haltestelle Ploen Chit können zu Fuß binnen weniger Minuten erreicht werden. Unkompliziert ist auch die Anreise mit den TukTuk oder einem Taxi. Der Nana Entertainment Plaza wird von einem großen Schild angekündigt, auf welchem die leuchtend grüne Buchstaben die Blicke auf sich ziehen.

Publikum:

Das verruchte Rotlichtviertel wird vor allem von männlichen Touristen besucht. Da in dieser Gegend keine touristischen Highlights zu finden sind, verirren sich tagsüber nur wenige Touristen hierher. Dieser Teil Bangkoks ist für Familien nicht besonders empfehlenswert. Nana ist auch ein beliebter Treffpunkt der Lady Boys.

Vergnügungsviertel Nana

Vergnügungsviertel Nana ©TK

Nana Entertainment Plaza:

Zentrum des Rotlichtviertels ist der Nana Entertainment Platz, welcher von einem dreistöckigen Gebäude begrenzt wird. Eine Galerie verbindet die einzelnen Häuser, welche in Hufeisenform angeordnet sind. Der Nana Entertainment Plaza, auch NEP genannt, wartet mit zahlreichen Bars, Kneipen und Discos auf. Zudem locken GoGo Bars mit hübschen Girls. Ein Highlight stellt mit Sicherheit der Besuch einer Sex-Show dar. Die Attraktion der sogenannten Ping-Pong-Shows sind thailändische Girls, welche ihre Beckenbodenmuskulatur trainieren, um eingeführte Objekte wie meterlange Schnüre zu halten. Zudem werden auch oft Rasierklingen, Zigaretten oder Tischtennisbälle eingeführt. Die abwechslungsreichen und kreativen Shows lassen keine Langeweile aufkommen.

Zimmer im Nana Entertainment Plaza:

Im 2. Stock befindet sich das Tattoo, in welche Zimmer stundenweise vermietet werden. Der Preis für ein Zimmer liegt meist bei 300 Baht. Für einen geringen Aufpreis können auch Zimmer mit Badewanne gemietet werden.

Erste Etage:

Im ersten Stock befinden sich zahlreiche Bars, welche sehr gut besucht sind. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen die Bars Playschool und Rainbow 1. Touristen, welche es vorziehen, ein Bier unter freiem Himmel zu genießen, sind in den Beer Bars richtig.

Zweite Etage:

Im zweiten Stock begeistern mehrere GoGo-Clubs ebenso wie eine Vielzahl an Bars. Zu den angesagtesten Locations zählen G-Spot und Rainbow 4. Bei den weiblichen Besuchern ist das Angel Witch sehr beliebt. Die Lady Boys sind vor allem in der Casanova Bar zu finden.

Dritte Etage:

Besucher finden hier eindrucksvolle Clubs, welche bis spät nachts für gute Stimmung sorgen. Die legendären Ping-Pong-Shows sind ein wahrer Touristenmagnet. Eindrucksvoll ist auch der Club Carousel, in welchem 20 hübsche Thai-Girls auf 2 Karussells bewundert werden können.

Ladyboys:

Die schillernden Ladyboys sind im Obsessions, im unteren Stockwerk, ebenso wie in der Partylocation Temptation, im der ersten Etage, zu finden. Weitere beliebte Treffpunkte sind im ersten Stock die Casanova Bar und im zweiten Stockwerk wird der Club Cascade gerne von den Ladyboys aufgesucht.

Empfehlenswerte Partylocation im Nana Entertainment Plaza:

Dieses angesagte Lokal erstreckt sich über 2 Etagen. Ein Highlight sind die verspiegelten Tanzflächen. Gegen 22 Uhr lockt die Body-Painting-Show zahlreiche Besucher an. Die hübschen Thai-Girls werden auf nackter Haut mit Neon-Farben bemalt.

Top Artikel in Nightlife in Bangkok