Skip to main content

Thanon Sukhumvit Markt

Die Sukhumvit Road ist die wohl bekannteste Straße Bangkoks. Nur die wenigsten wissen, dass die Thanon Sukhumvit auch eine der bedeutendsten Straßen des Landes ist. Sie weist eine Länge von über 400 Kilometer auf und führt von Bangkok bis hin zur kambodschanischen Grenze. Verabredet man sich aber zu einem pulsierenden und abwechslungsreichen Abend an der Thanon Sukhumvit, so spricht man immer von dem etwa 1 Kilometer langen Abschnitt zwischen der BTS Skytrain Station Nana und der Haltestelle Asok. Hier findet jeden Tag der Thanon Sukhumvit Markt statt, und auch in den Gassen, den sogenannten Sois, von Soi 2 bis Soi 12 und Soi 3 bis Soi 15 tobt das pure und wilde Leben.

Das Besondere am Thanon Sukhumvit Markt

Natürlich ist dieser Nachtmarkt so beliebt, weil er von jedem Ort der Millionenmetropole rasch und komfortabel mit dem BTS Skytrain erreicht werden kann. Auch findet man hier die typischen Marktstände, an denen man die begehrten Souvenirs erstehen kann. Bunte Batikhosen, Sommerkleider, günstige DVD`s und Elektrogeräte, Hüllen für Mobiltelefone, Uhren, gefälschte Markenprodukte, Seifen, Räucherstäbchen und vieles mehr ist in diesem farbenfrohen Wirr-Warr an Verkaufsständen zu finden. Von etwa 17 Uhr bis Mitternacht kann man hier mit den Verkäufern um den besten Preis für Handtaschen, Schuhe und Co feilschen. Dabei sollte man aber auch immer fair bleiben und sich bewusst sein, dass 5 Baht gerade ein paar Cent sind. Auf der anderen Seite aber darf man sich auch nicht übers Ohr hauen lassen, denn auch wenn der Verkäufer noch so schwört, eine originale Luis Vuitton Tasche oder eine echte Rolex wird man hier garantiert nicht finden.

Thanon Sukhumvit Markt

Thanon Sukhumvit Markt ©iStockphoto/junce

Massage, Bars und Garküchen

Entlang des Thanon Sukhumvit Marktes erlebt man das Klischee Bangkoks hautnah. Unzählige Massage Salons buhlen um die Aufmerksamkeit der Gäste und noch lange wird man das tönende Wort "Massaaaaaage Madaaaam" im Ohr behalten. Auch viele Schneider befinden sich in diesem Areal, und wer die Zeit hat, kann sich hier innerhalb weniger Tage einen tollen, günstigen, maßgeschneiderten Anzug kaufen. Die Restaurants entlang des Thanon Sukhumvit Marktes haben sich schon mehr und mehr auf den westlichen Gaumen eingestellt, und wer seine Thai Gerichte authentisch scharf genießen möchte, der sollte erwähnen, dass er wirklich gerne spicy isst. Zwischen den Verkaufsständen haben sich auch fliegende Händler und natürlich Garküchen angesiedelt. Spieße und Nudelsuppen, aber auch gebratene Insekten, fermentierte Isaan-Würste und Eierspieße warten hier darauf, die mehr oder weniger verwöhnten Gaumen zu verführen. Das Gedränge ist meist groß entlang dieser Straße, aber genau das macht auch den besonderen Charme dieses Thanon Sukhumvit Marktes aus. Unbedingt sollte man sich hier aber an das Rauchverbot halten. Nicht nur, dass die Marktstände mit ihren simplen Überdachungen aus Planen leicht entzündbar sind und man somit sich und andere in Gefahr bringt, auch die Strafen sind hier mit gut und gerne 150 Euro saftig. An den Bars und abseits der Marktstände ist das Rauchen ohnehin gestattet, und die paar Schritte sollte den Besuchern die Sicherheit und auch der Geldbeutel wert sein.

Die absoluten Highlights des Thanon Sukhumvit Marktes

Arabische Nächte erlebt man in der Soi 3 und Soi 5. Hier befindet sich das Viertel Little Arab und neben tollen Gerichten in arabischen Restaurants kann man hier den Abend mit einer gemütlichen Shisha mit aromatischem Apfeltabak beginnen.

Die Soi 11 ist das berühmte Ausgeh-Viertel entlang des Thanon Sukhumvit Marktes. Hier befinden sich tolle Rooftop-Bars, edle Clubs und unzählige Restaurants und Bars.
An der Sukhumvit Soi 4 liegt das berühmt berüchtigte Nana Plaza. Hier befindet sich das legendäre Rotlichtviertel und blinkende Leuchtreklamen weisen auf die A Gogo Shows hin. Diese Soi, welche vom Thanon Sukhumvit Market abgeht, ist besonders bei Alleinreisenden sehr beliebt und es wird jede Nacht zum Tag gemacht. Auch ist hier nichts wie es scheint, und so manch hübsches Mädchen entpuppt sich in Wirklichkeit als junger Kerl. Zwischen der Soi 7 und der Soi 11 erlebt man multikulturelles Flair. Hier reihen sich typische englische Pubs, australische Sportbars, Tex-Mex Restaurants, Fast Food Ketten und indische Restaurants aneinander. Hier ist man goldrichtig, wenn man Shopping-Vergnügen mit kulinarischen Genüssen verbinden möchte. Auch viele Möglichkeiten für Billard, Snooker und Darts bieten sich in diesem Abschnitt der Sukhumvit Road.

Der Thanon Sukhumvit Markt ist nicht nur ideal für Shoppaholics, sondern lädt auch zum Feiern und genüsslichem Essen und Trinken ein. Ein besonderes Highlight sind hier auch die Foodtrucks und mobilen Cocktailbars, welche als Pop-up Lokale immer wieder an anderen Stellen des Marktes auftauchen. Diese werden von der jungen Generation der thailändischen Marktverkäufer betrieben und verzaubern mit ihrem ganz speziellen, frechen Charme.

Top Artikel in Sehenswürdigkeiten in Sukhumvit