Skip to main content

Agalico Tea Room

Der Agalico Tea Room wird oft als der märchenhafteste und zauberhafteste Ort in der pulsierenden Metropole Bangkok bezeichnet. Da sich dieses entzückende kleine Kaffeehaus mit seinem verträumten Garten etwas abseits der üblichen Touristenpfade befindet, hat es sich bis heute den Charme einer Oase der Ruhe behalten. Obwohl sich der Agalico Tea Room nur etwa 5 Gehminuten von der BTS Skytrain Station Thonglor entfernt befindet, liegt es doch etwas versteckt in der Thanon Sukhumvit Soi 51. Auch hat dieses Teehaus nur an wenigen Tagen geöffnet. Meist hat man von Freitag bis Sonntag zwischen 10 Uhr vormittags und 18 Uhr abends Glück und kann diese besondere Atmosphäre hier genießen.

Der Agalico Tea Room liegt inmitten eines gepflegten, grünen Gartens und besticht mit eleganter und geschmackvoller Einrichtung. Das Haus ist im Besitz eines Mitglieds der thailändischen, königlichen Familie. Der Zusatz ML, welcher Mom Luang bedeutet, bezieht sich auf die Zugehörigkeit zur thailändischen royalen Familie über viele Generationen hinweg. Khun Poomchai Chumbala zählt außerdem zu den bekanntesten Innenarchitekten und Landschaftsgärtnern des Landes. Khun Poomchai Chumbala lebte selbst viele Jahre in England und wollte mit diesem Teehaus seiner Liebe zu England und dem Tee eine Homage bieten. Schnell merkt man, dass der Agalico Tea Room aus reiner Hingabe und keinesfalls wegen Profits geführt wird. Zweifelsohne fühlt man sich hier sofort als VIP Gast inmitten der thailändischen Oberschicht. Der Agalico Tea Room zählt nicht nur zu einer der beliebtesten Kulissen in thailändischen Filmen, sondern ist auch bei Hochzeitspaaren als Shooting-Szenerie für elegante Hochzeitsfotos sehr beliebt.

Agalico Tea Room

Agalico Tea Room ©TK

Der Agalico Tea Room Bangkok besticht mit einem edlen Mix aus dem burmesischen Stil der Teehäuser und englischer Teekultur. Hohe Decken und rein-weißes Interieur machen diesen besonderen Charme aus. Auch die eleganten, aus Guss-Eisen gefertigten Gartenmöbel laden zum Verweilen inmitten einer grünen Oase ein. Ein kleiner Wasserfall plätschert sanft vor sich hin und die Luft ist vom Duft der blühenden Pflanzen erfüllt. Hier erlebt man Privatsphäre pur und kein Wunder, dass dies der beliebteste Ort der Metropole für Romantiker und Verliebte ist.

Doch auch das kulinarische Angebot im Agalico Tea Room Bangkok überzeugt. Hier erhält man eine große Auswahl an aromatischen Tees, die man ebenso als kalte Erfrischungsgetränke genießen kann. Die Qualität der Teesorten überzeugt garantiert die verwöhntesten Teetrinker. Auch Naschkatzen kommen hier mit Sicherheit auf ihre Kosten. Der Blaubeer Cheese-Cake und der Schokoladenkuchen gehören zu den sogenannten Signature Torten des Besitzers ML Poomchai Chumbala, der diese Köstlichkeiten angeblich immer noch selbst herstellt. Auch die traditionellen englischen Scones sind ein Gedicht. Ebenso sollte man hier die stets frisch zubereiteten Quiches probieren.

Da der Agalico Tea Room Bangkok nur an wenigen Tagen der Woche geöffnet hat, und stets nur frische Kuchen und Torten anbietet, sollte man dieses Lokal am Vormittag aufsuchen. Rasch sind die süßen Verführungen hier ausverkauft. Auch wenn sich ein Besuch unbedingt lohnt, wäre es schade wenn man nicht in den Genuss der Kuchen und Torten käme. Auch darf man auf keinen Fall den Fotoapparat vergessen, denn sowohl der Garten als auch das Kaffeehaus selbst bieten unzählige Motive für wirklich schöne und stilvolle Bilder.

Adresse und Öffnungszeiten Agalico Tea Room

  • Adresse: Sukhumvit 51, Bangkok 10110
  • Öffnungszeiten:
    Montag 10:00–18:00
    Dienstag 10:00–18:00
    Mittwoch 10:00–18:00
    Donnerstag 10:00–18:00
    Freitag 10:00–18:00
    Samstag 10:00–18:00
    Sonntag 10:00–18:00

Top Artikel in Hotels, Restaurants, Bars und Cafes in Bangkok