Skip to main content

Siam Center

Das Siam Center ist nicht nur eine der vielen Malls in Thailands Hauptstadt Bangkok. Dieses Einkaufsparadies ist auch das Erste, welches in der Metropole im großen Stil errichtet wurde. Seit dem Jahr 1973 ist dies Mall nun ein Magnet für Shoppaholics und sie verzaubert trotz allen Renovierungen und Modernisierungen immer ein wenig mit nostalgischem Flair. Gemeinsam mit dem Siam Discovery Center bildet es ein sogenanntes Zwillings-Einkaufszentrum. Auch liegt das Siam Center in absolut prominenter Umgebung direkt im Herzen des Stadtteils Pathum Wan. Unmittelbar daneben befindet sich das glamouröse Siam Paragon Einkaufszentrum und der bunte Siam Square liegt direkt gegenüber. Durch den bunten Mix an Angeboten und Möglichkeiten trifft man hier auf ein facettenreiches Publikum. Von der thailändischen High Society Lady über Touristen auf der Jagd nach Designerklamotten bis hin zu Urlaubern aus aller Welt und thailändischen Schülern und Schülerinnen, die hier den Tag ausklingen lassen. Für jede Zielgruppe und jedes Bedürfnis wird in Pathum Wan das Richtige geboten. Das Siam Center erreicht man auch sehr unkompliziert von allen Ecken Bangkoks aus. Mit dem BTS Skytrain geht es bis zur Haltestelle Siam, und schon kann man das Siam Center fußläufig erreichen.

Was gibt es im Siam Center zu finden?

Das Siam Center ist eine 4-stöckige Shopping Mall, die nach einem Brand im Jahre 1995 komplett renoviert wurde. Es wirkt mit den enormen Glasfassaden und den geraden architektonischen Formen äußerst modern, und je nach Saison ist das Siam Center wunderbar dekoriert. Zur Weihnachtszeit wird im Atrium des Erdgeschosses immer ein besonders außergewöhnlicher Weihnachtsbaum aufgestellt, der beinahe bis in den vierten Stock reicht. Im vierten Stock befindet sich auch die Brücke, die das Siam Center mit dem Siam Discovery Center verbindet, und somit für noch mehr Komfort beim Einkaufen sorgt. Während des Jahres finden im Erdgeschoss verschiedenste Sonderausstellungen und Aktionsverkäufe statt. Jeden Monat wird hier ein anderes Thema behandelt, von Auto und Motorrad über Elektronik oder Sportbekleidung bis hin zu Haustieren oder Süßigkeiten - Abwechslung ist garantiert. Auch die bunte Auswahl an unterschiedlichen Shops, Boutiquen, Restaurants und Kaffeehäusern machen einen Besuch so facettenreich. Jede Etage ergibt ein buntes Mosaik aus tollen Geschäften, die das Herz jedes Shopping-Fans höher schlagen lassen.

Die verschiedenen Shops im Siam Center

Gleich im Erdgeschoss, der in Thailand 1. Stock genannt wird, was häufig zu Verwirrungen sorgt, befindet sich ein großer Adidas Flag-Store. Hier kann man sich sicher sein, dass man keine sogenannte Fake Ware angeboten bekommt. Die Preise sind nicht um vieles billiger als in Läden zu Hause, doch gibt es immer das eine oder andere tolle Schnäppchen zu ergattern. Sehr fetzig präsentiert sich die Armani Exchange Boutique, welche die jugendliche Linie des beliebten italienischen Designers Georgio Armani führt. Streetwear, Accessoires und vieles mehr ist hier zu finden. Neben einem angesagten Moschino Store findet man in dieser Etage auch den Lyn Around Store, der mit flippiger und extravaganter Mode lockt. Hier findet man Cross-over Mode, die charmant französisches Flair und japanische Trends verbindet. Natürlich kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz. Zwei tolle Kaffeehäuser sind im Erdgeschoss zu finden, für die kleine Stärkung zwischendurch.

Siam Center

Siam Center ©TK

Der 2. Stock wird auch als Fashion Galerie bezeichnet. Neben amerikanischer Vintage Mode und den beliebten brasilianischen Flip Flops von Havaianas befindet sich hier auch ein ausgezeichnetes Kaffeehaus, welches für die besondere Röstung der Bohnen und die große Auswahl an Tees bekannt ist. Kosmetik, Taschen, Koffer und Rucksäcke, Optiker und Sportgeschäfte runden das Angebot inmitten der zahlreichen Boutiquen in der 2. Etage ab.

Die dritte Etage ist hauptsächlich thailändischen Designern vorbehalten. Hier kann man viele extravagante und auch traditionelle Kleidungsstücke und Accessoires von jungen einheimischen kreativen Köpfen finden. Aber auch ein toller Haarsalon und ein Nagelstudio befinden sich in diesem Stockwerk.

Der 4. Stock wird im Siam Center auch bezeichnend die Food Factory genannt. Von den typischen Restaurants mit Tischgrill im koreanischen Stil über trendige japanische Küche bis hin zu amerikanische Spare Ribs ist hier alles zu finden. Milchshakes, asiatische Nudelgerichte oder Eiscreme, das Siam Center muss niemand mit knurrendem Magen verlassen. Besonders schön ist der Food Court gestaltet. Im sogenannten Food Republic wird den thailändische Garküchen ein moderner Anstrich verliehen. Hier sucht man sich an unzähligen kleinen Verkaufsständen die besten Leckereien aus und lässt sich anschließend an einem der Tische nieder. Hier erlebt man einen bunten Streifzug durch die thailändische Küche mit typischen Nudelsuppen, Spießen und Sticky Rice mit süßen Mangos.

Das Siam Center bietet nicht nur Einkaufsvergnügen pur, wegen der wirklich attraktiv gestalteten Schaufenster und den Skulpturen, die überall zu finden sind, kann man hier auch wunderbare Urlaubsfotos erhaschen, welche die moderne Seite Bangkoks zum Ausdruck bringen. Das Siam Center ist nicht so exklusiv und hochpreisig wie das benachbarte Siam Paragon und daher auch für Urlauber mit einer durchschnittlich gefüllten Reisekasse geeignet. Das Siam Center hat täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet und ist eine tolle Abwechslung an Regentagen, oder um der Hitze der Stadt zu entkommen, und in herrlich klimatisierter Umgebung zu flanieren.

Adresse und Öffnungszeiten Siam Center

  • Adresse: Rama I Rd, Khwaeng Pathum Wan, Khet Pathum Wan, Krung Thep Maha Nakhon 10330, Thailand
  • Öffnungszeiten:
    Montag 10:00–22:00
    Dienstag 10:00–22:00
    Mittwoch 10:00–22:00
    Donnerstag 10:00–22:00
    Freitag 10:00–22:00
    Samstag 10:00–22:00
    Sonntag 10:00–22:00

Top Artikel in Sehenswürdigkeiten Siam Square und Umgebung