Skip to main content

Shoppingcenter in Bangkok

Bangkok gehört zu den größten Einkaufsparadiesen Südostasiens. Überall in der Stadt gibt es Variationen von Märkten und Einkaufszentren, doch das Herz der Stadt mit seinen schillernden und trendigen Fassaden der Megamalls liegt definitiv am Siam Square in der Nähe des National Stadiums. Unzählige Einkaufscenter reihen sich auf beiden Seiten zwischen den Stationen „National Stadium“ bis „Chit Lom“ des Bangkoker Skytrains.

Das berühmte MBK Center ist das Sinnbild eines asiatischen Einkaufscenters. Im MBK warten rund 2.500 Läden und Stände täglich auf durchschnittlich über 100.000 Besucher. Durch diese Kombination aus Geschäften und Marktständen ist es eine perfekte Fusion aus westlichem Einfluss und asiatischem Flair. Das riesige Einkaufscenter zieht sich über 8 Etagen. Die ersten vier Etagen widmen sich thematisch einem breiten Sortiment von Kleidung, über elektronischer Hardware, bis hin zu Schmuck. Doch besonders die sechste Ebene ist interessant für Touristen aus dem Ausland. Die lebhafte Etage ist gefüllt mit zahllosen Souvenirs, die in Thailand ihren Ursprung haben. Ebenso variationsreich wie die Einkaufsmöglichkeiten sind auch die Verköstigungsoptionen. Unterschiedliche Foodcourts bieten alles zwischen einheimischen Spezialitäten, bis zu bekanntem Fast Food. Die beiden oberen Etagen sind reserviert für das Freizeitvergnügungen. Insgesamt verfügt das MBK über acht Kinosäle, mit Filmen in Englisch und Thai, sowie einem Computerspielbereich, mit den neuesten Trends der Unterhaltungsbranche und einigen Bowlingbahnen. Jeden Mittwoch finden vor dem unteren Eingangsbereich Thaiboxkämpfe statt, die für Zuschauer kostenlos sind.

Unter dem Begriff Siam Center werden gleich zwei Shoppingmalls zusammengefasst, das Namen gebende Siam Center und das Siam Discovery Center mit insgesamt rund 400 Geschäften. Beide Komplexe sind eher westlich strukturiert mit abgegrenzten Ladenlokalen und orientieren sich größtenteils an etablierte, aber auch aufstrebende Designermarken. Sie sind durch Übergänge verknüpft und liegen auf der gegenüberliegenden Seite des MBKs, das ebenfalls über einen Fußgängerüberweg verbunden ist. Nur wenige Meter entfernt, steht das Siam Paragon. Es bezeichnet sich selbst als „Der Stolz von Bangkok“ und hat elegante und pompöse Ausmaße, die den Besuch zu einem besonderen Erlebnis machen. In diesem Einkaufcenter sind hauptsächlich die hochrangigsten Designerlabel vertreten, nicht nur für Kleidung, sondern auch für alle Accessoires, die damit einhergehen, von Schmuck bis zu extravaganten Autos. Eine absolute Besonderheit liegt im Untergeschoss. Das hauseigene Aquarium „Siam Ocean World“. In unzähligen kleinen und großen Aquarien, sowie künstlichen Flussläufen warten die Wasserbewohner auf Besucher. Das Aquarium beheimatet um die 30.000 Tiere von Hummer und Quallen bis zu bunten Rifffischen und Rochen. Doch das Highlight sind die Haie, die in einem riesigen Becken über die Köpfe der Besucher in einer gläsernen Röhre hinweg schwimmen.

Shoppingcenter in Bangkok
Shoppingcenter in Bangkok Shoppingcenter in Bangkok Shoppingcenter in Bangkok Shoppingcenter in Bangkok Shoppingcenter in Bangkok Shoppingcenter in Bangkok Shoppingcenter in Bangkok

Top Artikel in Shopping in Bangkok