Skip to main content

Cruising Samut Songkhram

In der Region Samut Songkhram laden der Meklong Fluss und die abgehenden Kanäle zu spannenden Abenteuern ein. Auf einem traditionellen Longtail Boot wird hier die authentische Landschaft erkundet und man bestaunt die nahezu unberührte Naturkulisse entlang des Ufers. Traditionelle Pfahlhäuser, dichter Dschungel, Plantagen und Orchideen-Gärten, goldene Tempel und kleine Märkte sind zu entdecken und man hat sogar die Möglichkeit in typischen kleinen Pensionen, sogenannten Homestays direkt am Wasser zu übernachten.

Wie gelange ich nach Samuth Songkhram?

Dieses Gebiet befindet sich etwa 75 Kilometer südwestlich von Thailands Hauptstadt Bangkok. Vom südlichen Busterminal starten etwa alle 30 Minuten Busse und Minivans in diese Gegend. Man muss lediglich ein Fahrzeug mit Ziel Amphawa besteigen. Auch fährt mehrmals täglich ein Zug nach Samuth Songkhram. Hierzu begibt man sich auf den alten Bahnhof Wongwian Yai, der sich nahe der gleichnamigen BTS Skytrain Station befindet. Nimmt man hier Ausgang 3 und überquert die Fußgängerbrücke, so befindet man sich schon beinahe am Bahnhof, der für sich schon eine Attraktion ist. Hierher verirren sich nur selten Besucher aus dem Ausland. Unzählige Garküchen, kleine Shops und fliegende Händler mit ihren Handkarren bevölkern das Bahnhofsgelände. Man sollte sich die Zeit nehmen und unbedingt erst hier frühstücken, oder sich Proviant auf die Fahrt mitnehmen. Die Zugfahrt nach Samuth Songkhram mit Umsteigen in Maha Chai endet in Maeklong und dauert etwa 3 Stunden. Von der Endstation nimmt man am besten ein Songtaew nach Amphawa, hier warten auch schon die Kanäle mit ihren vielen Booten.

Cruising Samut Songkhram

Cruising Samut Songkhram ©iStockphoto/ntrirata

Was bedeutet Cruising Samut Songkhram?

Hierbei erkundet man per Boot die unzähligen Kanäle, die den Maeklong und den Tachine Fluss verbinden. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann sich einer Gruppe anschließen und eine mehrstündige Fahrt antreten, aber auch Privatboote werden angeboten. Auch gibt es Packages, bei denen man 2 Tage und eine Nacht auf einem Boot am Tachine oder Maeklong Fluss verbringt. Garantiert aber kommt man hier mit der einheimischen Kultur hautnah in Kontakt und erlebt dass laid-back Lebensgefühl, für welches die Provinz Samut Songkhram so bekannt ist.

Was erwartet mich beim Cruising Samut Songkhram?

Ursprüngliche Fischerdörfer und typische Pfahlhäuser bestimmen hier das Landschaftsbild, welche direkt mit dem Dschungel und den Mangrovenwäldern verwachsen zu sein scheinen. Man bestaunt die riesigen Bambusmatten entlang des Ufers auf denen Fisch zum Trocknen ausgelegt ist und auch viele Plantagen und Gärten befinden sich auf diesem fruchtbaren Boden. Immer wieder stößt man auf kleine Märkte zu Wasser und zu Lande, auf denen man die herrlich exotischen Früchte kaufen kann. Unbedingt sollte man den King Rama II. Park ansteuern, der mit seinem satten Grün und den über 100 verschiedenen, blühenden und duftenden Blumen verzaubert. Auch ein schönes Museum mit vielen Antiquitäten aus dem Originalbesitz des Königs befindet sich hier.
Ein weiteres Highlight ist der Amphawa Floating Market, der jedoch nur von Freitag bis Samstag vollständig geöffnet hat. Außerhalb dieser Zeit kann man aber dennoch in Ruhe auf den schmalen Holzpfaden entlang des Kanals spazieren und die traditionellen Häuser bestaunen. Von Amphawa geht es weiter zu den 5 bedeutenden Tempeln der Region. Große Buddha Statuen, Pagoden und Schreine, ein Museum der traditionellen Thai Kultur und sogar ein kleiner, von Mönchen geführter Zoo warten direkt am Ufer des Kanals.
Regionale Produkte werden allerorts verkauft. Dazu zählen Palmzucker, Meersalz und natürlich Produkte aus Fisch und Meeresfrüchten. Beliebte Souvenirs sind auch die Fächer und Hüte aus Bambus die überall angeboten werden.

Das Highlight während einer Samut Songkhram Cruising Tour

Während man während des Tages das traditionelle Leben, typische Gebäude, Tempelanlagen, den Handel zu Wasser und zu Lande, Fischerdörfer, Plantagen und Gärten erkundet, so wartet am Abend ein wahrlich romantisches Highlight. Sobald die Sonne vom Horizont verschwunden ist und sich die Dunkelheit breit macht, erwachen die Glühwürmchen zum Leben. Die sogenannten Fireflies erhellen das Gebiet und zieren die Bäume und die Luft. Es wirkt als wäre die gesamte Region mit strahlender Weihnachtsbeleuchtung geschmückt. Es ist unvorstellbar, wie viele dieser Glühwürmchen hier zu bewundern sind, und diesen Höhepunkt sollte man sich nicht entgehen lassen.