Skip to main content

Sattahip

Sattahip ist ein kleines Küstengebiet in der Provinz Chonburi und somit eine zentrale Strandregion nahe der thailändischen Hauptstadt Bangkok und dem berühmt berüchtigten Seebad Pattaya. Gerade während eines Urlaubs in Pattaya findet man in Sattahip tolle Alternativen zum dortigen nicht ganz so schönen Stadtstrand. Die Strände Sattahips waren schon während des Vietnam Krieges bei den Amis sehr beliebt, die zwischen ihren Manövern gerne hier ausspannten. Auch die Royal Thai Navy hat in Sattahip die größte Marinebasis mit einem Tiefseehafen des Landes und einige Strände der Region sind auch heute noch als Militärstrände bekannt.

Wie gelange ich nach Sattahip?

Die Anfahrt von Bangkok aus dauert in etwa 2 Stunden und 20 Minuten. Mehrmals täglich verkehren Busse und Minivans zwischen der Hauptstadt und Sattahip. Busse fahren vom Busbahnhof Ekkamai aus und Minivans hierher kann man direkt am Flughafen finden. Die Minivans, welche ursprünglich von Bangkoks Victory Monument aus gestartet sind wurden nun verlegt. Jedoch gibt es am Victory Monument kostenlose Shuttles zu den jeweils neuen Minivan Stationen, die auf das gesamte Stadtgebiet verteilt sind.
Von Pattaya aus nimmt man am besten ein Taxi in Richtung Jomtien und ist so schon nach etwa 30 Minuten hier angekommen. Auch gibt es Songtaews, die von Pattaya aus nach Sattahip fahren. Diese enden am Local Market Sattahip, von wo aus man auf ein weiters Songtaew zu den Stränden umsteigen kann.

Sattahip

Sattahip ©iStockphoto/Iamtripper

Was erwartet mich in Sattahip?

Die Hauptattraktion Sattahips sind natürlich die feinen Sandstrände. Gut zu wissen ist, dass man auf keinen Fall seinen Reisepass zu Hause vergessen sollte. Die meisten Strände werden vom Militär kontrolliert und man muss sich daher vor dem Betreten ausweisen können. Dafür sind diese Strände aber besonders gepflegt und sauber. Auch werden in Sattahip verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt, wichtig für alle, die mit dem Mietauto oder Motorrad fahren. Der Sturzhelm und ein internationaler Führerschein gehören also unbedingt mit ins Gepäck. Hier kann man den Toei Ngam Beach, den Sai Kaew Beach, den Dong Tan Beach, den Nangram Beach, den Strand von Bang Saray oder auch den Samae San Strand besuchen. Auch viele Sehenswürdigkeiten, die mit viel Natur bestechen sind in Sattahip zu finden. Ein Highlight ist ein Ausflug zum Silverlake. Auch der weitläufige und blühende Garten von Nong Nooch mit seinem kleinen Elefanten Sanctuary, die Weingärten am Silverlake, der Wat Yansangwarararam Tempel und das Aufzucht-Zentrum für Wasserschildkröten sind hier einen Besuch wert. Sehr bezaubernd und ursprünglich sind auch die kleinen Märkte und traditionellen Garküchen und Restaurants.

Sattahips Strände

Zu den beliebtesten Stränden dieser Region zählt der Nangram Beach. Hier ist das Meer besonders klar und man kann die Unterwasserwelt mit Schnorchel und Taucherbrille erkunden. Auch befinden sich viele kleine Restaurants in unmittelbarer Umgebung. Der Dongtan Beach ist optimal für alle die etwas Action lieben. Hier werden zahlreiche Möglichkeiten für Wassersportarten geboten. Von Jetski über Parasailing bis hin zu Banana Boat ist hier alles möglich. Besonders beliebt sind hier die Segelboote, welche man direkt chartern kann. Auch zu Lande ist am Dongtan Beach für Abwechslung gesorgt. Dort befinden sich direkt an der Strandpromenade viele Salons für Massage und Pediküre.

Für Eltern mit kleineren Kindern ist der Toei Ngam Beach besonders zu empfehlen, da hier das Meer sehr ruhig ist und der Strand äußerst flach ins Meer abfällt. Auch ist dieser Strand eine beliebte Picknick-Area. Hier kann man Thais erleben, wie sie traditionell mit vielen leckeren Snacks in großen Gruppen ihre Picknicks veranstalten. Der Sai Kaew Beach ist einer der Militärstrände Sattahips. Hier muss man zwar seinen Ausweis vorzeigen und auch eine kleine Eintrittsgebühr wird enthoben. Dafür ist das gesamte Gelände sehr sauber und sicher und auch die sanitären Anlagen sind absolut gepflegt. Auch einige kleine Geschäfte und Restaurants befinden sich entlang der Strandpromenade von Sai Kaew.

Der Strand von Bang Saray ist empfehlenswert, wenn man das Flair eines kleinen Fischerdorfs erleben möchte. Hier kann man auch selbst das Glück mit der Angel versuchen und zu kleinen Fishing-Trips starten, oder den Gaumen in Restaurants verwöhnen, welche frischen Fisch und Meeresfrüchte anbieten. Auch Chong Samaesan ist ein zauberhaftes Fischerdorf in Sattahip. Chong Samae San ist ein kleiner natürlicher Kanal, mit unzähligen entzückenden, vorgelagerten Inseln. Diese Inseln sind unbewohnt und bestechen mit einer üppigen Vegetation. Wer Ruhe in einer nahezu unberührten Naturkulisse sucht, sollte einen Tagesausflug auf die kleinen Inseln unternehmen. Auch hier achtet das Militär sehr darauf, dass diese Inseln und das Naturparadies nicht vom Massentourismus überrollt werden.

Ausflugsmöglichkeiten in Sattahip

Das Aufzucht-Zentrum für Meeresschildkröten befindet sich nahe des Samae San Fisher Villages. Hier kann man Schildkröten in ihren unterschiedlichsten Stadien beobachten, von Eiern die in Brutkästen liegen bis hin zu großen Schildkröten, die kurz davor stehen wieder in ihre natürliche Umgebung ausgewildert zu werden. Ebenfalls sehr sehenswert ist der sogenannte Buddhaberg, der Khao Khao Chi Chan. Der Berg ist 109 Meter hoch und etwa 70 Meter breit und verzaubert mit seinem Buddha Bild, welches mit Laser in das Gestein hineingezeichnet wurde. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Silverlake Vineyards. Die Naturkulisse hier ist einmalig und man erhält ein spektakuläres Panorama auf die umliegende Region. Auch kann man auf dem Weingut köstlichen Wein, Traubensaft, Marmelade und viele andere Produkte aus Trauben probieren. Der Silverlake selbst ist ein Paradies an dem man stundenlang entspannen kann. Auch die Pferdekutschen sind eine beliebte Attraktion mit denen man rund um den See fahren kann.

Die Gegend Sattahip entführt die Besucher in eine ruhige und lauschige Welt. Es ist das ideale Naherholungsgebiet für alle, die dem Großstadt-Treiben Bangkoks oder dem Trubel Pattayas entkommen möchten.

Top Artikel in Ausflüge von Bangkok nach Chonburi