Skip to main content

Dinosaur Planet in Bangkok

Im Herzen Bangkoks befindet sich seit März 2016 eine neue Touristenattraktion, die die Herzen kleiner und großer Hobby-Paläontologen höher schlagen lässt: der Dinosaur Planet. Dieser Freizeitpark lässt die Kulisse aus den „Jurassic Park“-Filmen Wirklichkeit werden, glücklicherweise aber ohne Gefahr für Leib und Leben. Eine der Attraktionen des Dinosaur Planet ist vielen schon aus dem Internet bekannt, als ein lebensgroßer Tyrannosaurus Rex seinen filmreifen Auftritt bei einer Fahrt durch die Innenstadt Bangkoks hatte und viele Autofahrer vermutlich an ihrer Fahrtüchtigkeit zweifeln ließ. Der Dino-Park wurde in einer Kooperation dreier Unternehmen mit einer Investition von über 500 Millionen Baht, knapp 13 Millionen Euro, geschaffen und hat sich „Edutainment“, also Wissensvermittlung und Spaß, für die ganze Familie auf die Fahnen geschrieben. Hier werden auf zwölftausend Quadratmetern alle möglichen Arten von Dinosauriern mit über 200 lebensgroßen und aufwendig animierten Modellen wieder zum Leben erweckt, vom knurrenden T-Rex bis zu Raptoren-Rudeln, und ihre Geschichte auf spielerische Art auch für die Kleinsten anschaulich erklärt. Der Dinosaur Planet besteht aus mehreren Attraktionen:

Dinosaur District

Im Dinosaur District wird mittels Multimedia-Technologie die Welt der Dinosaurier vorgestellt. In der „Big Bone Gallery“ werden Skelette von Brachiosaurus, Stegosaurus und Triceratops vorgestellt, und im „Dino Lab“ kann man, wie im Film „Jurassic Park“, dabei zusehen, wie Dino-Eier ausgebrütet werden.

Stars of Dino

Noch mehr wie im Film fühlt man sich hier, denn es geht mit Jeeps zurück in die Zeit und an diversen Dino-Gehegen vorbei. Die Zeitreise führt durch Trias, Jura und Kreide, als diese mächtigen Kreaturen noch die Erde bevölkerten.

Dinosaur Planet in Bangkok

Dinosaur Planet in Bangkok

Dino Eye

Dieses über 50 Meter hohe Riesenrad ist kein gewöhnliches, denn es bietet nicht nur einen schönen Blick über die gesamte Anlage, sondern seine durchsichtigen Kapseln führen im unteren Bereich auch durch Ansichten der prähistorischen Welt mit ihren Ozeanen und weiten Landschaften. Der Eintritt zum Dino Eye ist nicht im Ticketpreis inklusive, sondern kostet extra. Kinder unter 90 Zentimetern Körpergröße dürfen nicht mitfahren.

4D Deep World

Ein 3D-Film, der einen Millionen von Jahren zurück in die Zeit führt – das ist 4D Deep World. Diese vierdimensionale Erlebnisreise führt in die Unterwasserwelt der Dinosaurier-Zeit und lässt Dino-Kämpfe lebendig werden. Bislang ist der Film nur in Thai mit englischen Untertiteln zu sehen.

Great Volcano & Extinction Live Show

In dieser Show wird täglich um 19, 20 und 21 Uhr mit Sound- und Lichteffekten ein Vulkanausbruch simuliert, der für die Auslöschung der Dinosaurier sorgte. Visuell beeindruckend wird die Welt vor Millionen von Jahren erlebbar, und die Überlebensversuche einer Triceratops-Mutter und ihres Kindes angesichts ihrer Vernichtung werden dargestellt. Der Vulkan ist das Herzstück des Geländes.

Raptor X-Treme

Nichts für schwache Nerven: Hier kann man sich tatsächlich von den berühmten Velociraptoren mit ihren scharfen Krallen und ihrer großen Intelligenz jagen lassen. Die Mission in dieser modernen Variante des Gruselkabinetts ist es, den Roboter-Raptoren zu entfliehen. Aber Vorsicht: Die Effekte lassen Herzschlag und Blutdruck ansteigen und können kleinen Kindern durchaus einen gehörigen Schreck einjagen!

Dino Farm

Im “Streichelzoo” mit Dinosauriern geht es hingegen sehr friedlich zu. Kinder können sich im Sand als Archäologen ausprobieren und Dinoskelette freilegen. Besonders beliebt ist das Reiten auf Dinosaurier-Robotern, also die prähistorische Variante des Ponyreitens. Zur Auswahl stehen Triceratops, Apatosaurus, Ankylosaurus und Anchiceratops.

Preise und Öffnungszeiten

Ein Besuch im Dinosaur Planet ist zwar ein für Thailand nicht ganz günstiges Vergnügen, allerdings gibt es Ermäßigungen für Kinder. Der reguläre Eintritt für Erwachsene beträgt 600 Baht, etwas mehr als 15 Euro. Für Kinder mit einer Größe zwischen 90 und 140 Zentimetern beträgt der Eintritt 400 Baht, also um die zehn Euro. Kinder bis zu 89 Zentimetern Körpergröße haben freien Eintritt. Die Fahrt mit dem „Dino Eye“ ist nicht enthalten und kostet 200 Baht (fünf Euro) extra, kleine Kinder dürfen allerdings nicht mitfahren. Ein Ritt auf dem Robo-Dinosaurier kostet 100 Baht, knapp 2,50 Euro. Der Dinosaur Planet ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Sonstiges

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Am Dinosaur Square befinden sich Restaurants und Cafés, und natürlich gibt es auch einen Shop, in dem sich große und kleine Forscher mit Andenken und Spielzeug-Dinosauriern eindecken können.

Tipps

Dinosaur Planet liegt an der Sukhumvit Road und ist per Auto (Parken im Emquartier Car Park) oder mit dem Nahverkehr zu erreichen. Der Ausgang Nr. 6 der Haltestelle „Phrom Phong“ des BTS Skytrain liegt unmittelbar am Dinosaur Planet. Da große Teile des Parks im Freien liegen, ist es ratsam, einen Besuch nach 15 Uhr zu planen, wenn es weniger heiß ist. Das Mitnehmen von eigenen Wasserflaschen ist erlaubt. Bei Regen sind einige Attraktionen geschlossen. Zu bedenken ist, dass vieles nur auf Thai und Englisch beschildert ist, auch die Filme sind auf Thai mit englischen Untertiteln. Der Dinosaur Planet ist ein großer Spaß für Kinder, allerdings können die Kleinsten teils auch Angst vor den beeindruckenden Dinosauriern bekommen.

Adresse und Öffnungszeiten Dinosaur Planet

Top Artikel in Sehenswürdigkeiten in Sukhumvit