Skip to main content

Dusit Park und Anantasamakom Throne Hall

Der sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen beliebte Dusit Park begeistert nicht nur mit idyllischen Plätzen und einer gepflegten Parklandschaft auf 16 Hektar, sondern auch mit einer Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Lage:

Der gigantische Park liegt zwischen den Straßen Ratwithi, U Thong, Ratchasima und Si Ayutthaya. Der Park verfügt über insgesamt 4 Eingänge, jeweils ein Eingang im Norden, Süden, Osten und Westen des Areals.

Anreise:

Die Buslinien 510 ebenso wie 70 bieten eine unkomplizierte Anfahrt.
Ebenso kann der Dusit Park mit einem für Thailand charakteristischen TukTuk erreicht werden.
Taxis bieten in klimatisierten Autos eine komfortable Anreisemöglichkeit.

Eintrittspreise:

Touristen haben die Möglichkeit, ein Kombi-Ticket zu erwerben, welches für 250 Baht die Eintrittspreise für den Grand Palace und den Park inkludiert.

Geschichte:

Der beeindruckende Dusit Park war früher ein Palast-Komplex. Rama V, welche von 1868 bis 1910 lebte, unternahm im Jahre 1897 eine Reise nach Europa und von den Eindrücken inspiriert, ließ er den Dusit Park mitsamt des faszinierenden Palasts errichten. 13 königliche Residenzen ebenso wie 3 prunkvolle Thron-Hallen zählten zum Palastgebäude. Der Palast diente Rama V. 5 Jahre lang als Wohnsitz.

Anantasamakom Throne Hall

Anantasamakom Throne Hall ©TK

Besuch des Palasts:

Touristen haben die Möglichkeit, den Palast auf eigene Faust zu erkunden oder an einer Führung teil zu nehmen. Ein Besuch ist lohnenswert, da sowohl der Palast als auch der Park mit den wunderschönen Gebäuden einen Einblick in das Leben der Königsfamilie bietet.

Besuch des Parks:

Dieser wundervolle Park lädt zu einem erholsamen Spaziergang entlang der schattigen Pfade ein, welche durch das Areal führen. Der Dusit Park begeistert mit einer artenreichen Flora. Tropische Pflanzen und satten Grün lassen die Herzen von Naturfreunden inmitten der Großstadt höher schlagen. Besucher können nicht nur wunderschöne Plätze erkunden, sondern auch eine Vielzahl an prunkvollen Bauten, welche auf dem gesamten Areal verteilt liegen. Schon alleine die Fassaden der prächtigen Gebäude sind sehenswert.
Der Dusit Park stellt auch bei Einbruch der Dunkelheit ein beliebtes Ausflugsziel dar. Touristen können hier die Einheimischen beim Tai Chi oder Jogy beobachten. Zudem ist der Park ein beliebter Ort, um sich nach einem eindrucksvollen Tag in Bangkok in königlichem Ambiente auszuruhen.

Kleidungsvorschriften:

Das königliche Areal darf ausschließlich mit langer Hose, langem Rock oder Kleid und bedeckten Armen und Schultern besucht werden. Besucher haben vor Ort die Möglichkeit, Sarongs zu entleihen. Besucher müssen vor dem Betreten einiger Gebäude die Schuhe ausziehen. Leider dürfen die Antiquitäten nicht fotografiert werden und daher muss die Digi-Cam auch in einen kleinen Spind eingesperrt werden.

Kulinarik:

Am Eingang des Vimanmek Palast bietet ein Cafe sowohl Getränke als auch Snacks an. Es wird jedoch empfohlen, zusätzlich Getränke mitzunehmen, da die Erkundungstour in der Hitze durstig machen kann.

Vimanmek Palace:

Der Besuch des Vimanmek Palasts stellt eine Reise in vergangene Zeiten dar. Diese stilvolle Villa, welche im Jahre 1901 fertig gestellt wurde, zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Dusit Parks. Die aus Teakholz erbaute Villa kann auch von Innen erkundet werden. Besucher können sich an zahlreichen Antiquitäten erfreuen und Alltagsgegenstände der königlichen Familie bewundern. Führungen durch den Teak-Palast finden zwischen 9.45 und 15.15 statt. Besucher müssen nicht lange warten, da die Führungen alle 15 Minuten beginnen. Bei einem Rundgang haben Besucher die Möglichkeit, die königliche Wohnung zu erkunden und alltägliche Gegenstände der königlichen Familie zu bewundern. Eindruck hinterlässt mit Sicherheit der pompöse Thronsaal. Besucher gelangen über den Flur zu den Räumlichkeiten, in welchen Antiquitäten locken.
Ein Highlight ist die Vorführung, in welcher sowohl Tanz als auch Kampfkunst kombiniert werden. Diese Vorführungen finden sowohl um 10.30 als auch um 14.00 statt. Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos und absolut sehenswert.

Abhisek Dusit Throne Hall:

Diese sehenswerte Thron-Halle ist für ihre filigrane Handwerkskunst bekannt.

Ananta Samakhom Throne Hall:

Die im Jahre 1916 errichtete Halle wurde komplett nach dem Vorbild Europas mit Marmor verkleidet. Der kreuzförmige Innenraum wird von wundervollen Mosaiken geschmückt, welche bedeutende Szenen der Geschichte darstellen. Teile der Innenhalle sind vergoldet und auch die wunderschöne Kuppel versetzt Besucher ins Staunen.

Fotografie-Museum:

Eindrucksvolle Bilder von Rama IX können im Photographic Museum bewundert werden. Besucher können einen Einblick in die Kindheit des Königs von Thailand bekommen, da zahlreiche Fotografien seine Jugend dokumentieren. Das Fotografie-Museum ist täglich zwischen 9:30 und 16 Uhr geöffnet.

Stoff Museum:

Das antike Silk Museum beherbergt eine Vielfalt an traditionellen Mustern aus Thailand. Besucher können im Stoff Museum historische Textilien bewundern, welche für die Thailänder von großer Bedeutung sind. Ein Besuch ist täglich zwischen 9.30 und 16 Uhr möglich.

Stil-Villen:

Auf einer Erkundungstour können in den stilvollen Villen sowohl alte Kutschen und Uhren als auch prähistorische Schätze bewundert werden.

Ton Chang National Museum:

Dieses eindrucksvolle Museum stellt Artefakte der heiligen weißen Elefanten zur Schau.

Adresse und Öffnungszeiten Dusit Park

  • Adresse: IBT No.71,Rama 5 Road,Dusit 10300, Thailand
  • Öffnungszeiten:
    Montag 08:00–18:00
    Dienstag 08:00–18:00
    Mittwoch 08:00–18:00
    Donnerstag 08:00–18:00
    Freitag 08:00–18:00
    Samstag 08:00–18:00
    Sonntag 08:00–18:00

Top Artikel in Sehenswürdigkeiten in Banglamphu & Dusit